Pressemitteilung 60: Sakineh Mohammadi Ashtiani wird der Kontakt zur Außenwelt verwehrt


PR 60

Sep. 2, 2010


Sakineh Mohammadi Ashtiani wird der Kontakt zur Außenwelt verwehrt

Laut den Nachrichten, die bei den Internationalen Komitées gegen Hinrichtungen und Steinigungen eingegangen sind, haben die verantwortlichen Verwaltungsangestellten im Gefängnis von Tabriz Frau Ashtiani mitgeteilt, dass ihr keine weiteren Besuche von ihren Kindern und ihrem Anwalt erlaubt sind.

Heute, wie auch die ganze letzte Woche, durften Frau Ashtiani's Kinder sie nicht besuchen. Sie wurden von der Gefängnisverwaltung informiert, dass ihre Mutter keinen weiteren Kontakt zur Außenwelt haben darf.

Laut weiteren eingegangenen Nachrichten gerät auch Herr Houtan Kian, Frau Ashtiani's Anwalt, zunehmend unter Druck!

Die Internationalen Komitées gegen Hinrichtungen und Steinigungen verurteilen dieses Verhalten der Islamischen Republik und rufen die Weltgemeinschaft auf, ihre Bemühungen zur Rettung Sakineh Mohammdi Ashtiani's zu verstärken.

Die Reaktionen vonseiten der Islamischen Republik signalisieren barbarische Brutalität, sind gekennzeichnet von der unmenschlichen Rechtssprechung des Regimes und machen deutlich, dass das Iranische Volk in hohem Maß seiner Rechte beraubt ist. Gleichzeitig sind sie ein Zeichen der Schwäche des Regimes, dass sich zunehmend verzweifelt gegen den internationalen Druck wehrt.

 
Internationales Komitée gegen Steinigungen
 
Internationales Komitée  
gegen Hinrichtungen

( Übersetzung aus dem Englischen: Eva Sobo)


 



4 Comments for “Pressemitteilung 60: Sakineh Mohammadi Ashtiani wird der Kontakt zur Außenwelt verwehrt”

  1. GOK CHRISTIN

    wir lassen dir grossen ungerechtigkeiten nicht zu
    Sofort frei lassen

  2. Hans K. Stöckl

    Wacht endlich auf !
    Hört mit dem Morden auf !
    Das ist mittelalterlich !
    Nur mit Vergeben, Verzeihen und Nächstenliebe könnt Ihr eine bessere Welt schaffen !!!
    Gewalt schafft nur wieder Gewalt, Leid und Elend. Kein Gott kann das wollen !!!

    Hans K. Stöckl

  3. carlos

    es ist ist skandal, wie die werte allahs, die mohammed den menschen mitgeteilt hat, die werte gottes, die werte aller moralischer instanzen pervertiert werden von mächten und mächtigen, die angst vor denen haben, die gleichheit der menschen und das recht lieben. der einzige trost ist, dass sie auf längere sicht keinen erfolg haben können.

Leave a Reply